ProjektGalerie TRIMETALL

Projekt

 

Galerie TRIMETALL
Umbau eines Ladenlokals zu einem Atelier mit angeschlossener Goldschmiede auf drei Ebenen

Auftraggeber

 

TRIMETALL – Schmuck Design Objekte

 

Leistungsphasen

 

1 - 9

 

Mitarbeiter

 

Mirjam Pell

 

Veröffentlichungen

 

Die einladenden Räumlichkeiten wurden mittlerweile vom Fernsehen als Drehort für die Krimi-Serie “SOKO” entdeckt.

 

Projektbeschreibung

Das Ladenlokal in der Kölner Innenstadt wurde im Jahr 2001 von den Designern des Ateliers TRIMETALL übernommen und sollte exakt auf deren Bedürfnisse abgestimmt werden: die Herstellung und Präsentation außergewöhnlicher Schmuckstücke und Kleinplastiken.

Die vorgefundene Raumstruktur aus drei Ebenen konnte im Wesentlichen erhalten bleiben. Deren optische Verknüpfung miteinander wird nun durch eine orange changierende Wand betont, die sich als farbgebendes Rückgrat über die gesamte Länge des Raums erstreckt. Die übrigen Wände sind hell gestaltet und ergeben einen schönen Kontrast zu dem fast schwarzen Holzboden. Geradlinige Vitrinen aus Beton, Glas und Schwarzblech präsentieren die ausdrucksstarken Schmuckstücke.

Ein wichtiges Thema ist das perfekte Licht. Es wird auf den beiden Ausstellungsebenen durch ein freischwebendes Deckensegel weich gestreut und zugleich durch den gezielten Einsatz von Strahlern punktuell auf die Objekte gerichtet. Auf der Produktionsebene lenken satinierte Glasscheiben das Tageslicht, durch Kunstlicht verstärkt, direkt und gleichmäßig auf die Arbeitsfläche.

Kontaktieren Sie uns!

Für individuelle Anfragen, Projektberatungen und allgemeine Rückfragen über uns nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.